nach langer Zeit …

8. Juni 2009

… ist endlich mal wieder was fertig geworden.

Es ist nicht so, dass ich nicht stricke, nee, nee. Aber es wird nichts fertig, dass ich es zeigen könnte. Ich hab wohl doch zuviel gleichzeitig angestrickt und da ich immer mal hier und mal da was stricke, wird auch nichts fertig.

Die Wolle, einmal eine Opal Hundertwasser II,  Autobusfenster und 6-fädig, glatt rechts mit ein paar linken Rippen. Ich mag selbstmusternde Wolle einfach nicht mit einem aufwendigen Muster stricken. Ist doch schade, wenn weder Muster noch Wolle zur Geltung kommen

opal-hundertwasser-ii.JPG

dann noch mal welche aus einer Lana Grossa meilenweit 6-fädig special im Waffelmuster. Denk so hieß das Muster. Die Anleitung dazu habe ich irgendwo gelesen und weil sie so einfach war (zwei Reihen 2L/2R und zwei Reihen rechts im Wechsel) hab ich sie mir gemerkt. Wenn also jemand das hier liest und gerne seinen Namen als Erfinder des Musters lesen möchte, möge er mir das mitteilen. ;-)

lana-grossa-meilenweit-1.JPG

und im Detail … wobei ich grad sehe, da ist doch ein Fingerdatscher in der Linse!

lana-gross-detail.JPG

irgendwie finde ich das Motiv

25. Februar 2009

nicht ganz passend für meinen Blog. Ich finde aber auch kein andres vorgefertigtes Design, das mir auf Anhieb gefällt. Es gibt soviele schöne, selbstgestaltete Blogs, ich schau da immer ganz neidisch auf den Bildschirm. Leider habe ich so gut wie keine Ahnung wie ich sowas auch zaubern könnte. *seufz*
Ich werde als weiterhin sabbernd vorm PC sitzen …

ich gestehe …

25. Februar 2009

… dass ich das Bild von des Mannes Schal nicht finde. Er ist fotografiert, das weiß ich sicher, er wurde ja vor dem roten Schlauchschal fertig und dieser wurde vor dem blauen Schal fertig … es könnte sein, dass die Bilder auf meiner kleinen Digitalcamera sind und ich die noch nicht runtergeladen habe. Die letzten Bilder sind mit der neuen Nikon D90 gemacht worden. Eine Kamera, die sovieles bietet, das ich noch gar nicht nutze. Aber man lernt täglich dazu. ;-)

Das Bild wird auf jeden Fall nachgereicht.

Die “Winterwerke”

25. Februar 2009

Ich stricke noch, habs auch fotografiert, hab die Bilder auf dem PC … fragt aber nicht, warum ich den Blog verkümmern lasse. Die Socken habe ich vorerst zur Seite gelegt und nach dem roten Schal einen für meinen Mann gestrickt. Danach nochmal zwei für mich. Ich hab mich an diese “Schläuche” von vor einigen Jahren erinnert, die man als Mütze und Schal in einem tragen konnte und weil ich ja zu eitel bin, eine Mütze aufzusetzen, hab ich mir zu meiner rot/schwarzen Jacke so einen gemacht. Die blaue Winterjacke brauchte natürlich auch was schmückendes.

schal-rot.JPG

schal-rot-detail.JPG

eva-mit-meinem-schal-blog.jpg

schal-blau.JPG

schal-blau-detail.JPG

ich stricke und stricke, aber nix wird fertig

1. Dezember 2008

… jedenfalls kommts mir so vor oder hab ich einfach nur zuviel gleichzeitig angenadelt. ;-)

Fertig ist ein Schal für meine Winterjacke. Die Jacke ist rot mit schwarz drin, also hab ich auch Wolle in diesen Farben gekauft. Damit der Schal jetzt nicht wie ein Fan-Schal für z. B. den Club :-O aussieht, habe ich die Farben ohne jegliche Regelmäßigkeit abgewechselt.

schal-2.JPG

schal-1.JPG

dann ist noch ein Paar Socken fertig geworden, das wird Ende April 2009 verschenkt. Jaaa, ist noch lang hin, aber ich stricke für mich aus der gleichen Wolle auch welche und da war ein Knoten drin und der Rapport hat natürlich nicht mehr gepasst. Also dachte ich, bevor ich abwickle, ich stricke die zwei Socken und schau mal ob ich dann näher am passenden Ansatz bin, aber nee, bei der Stelle an der Spitze, wo die Reihe hell drin ist … da wärs gewesen. Nun wird halt doch gewickelt, aber einen Versuch wars wert. ;-)

socken-elke-1.JPG

socken-elke-2.JPG

Urlaubswerke

14. Oktober 2008

In den zwei Wochen Kroatien wurden einige Socken fertig … mein Abendrot ist fertig geworden, dann hab ich die Reste vom wilden Deutschland mit einfarbiger Regia schwarz verstrickt, ein Paar aus einer Fortissima ist fertig geworden und eine Socke aus der neuen Hunderwasserkolletion “Die vier Einsamkeiten”. Letztere hat inzwischen auch einen Partner bekommen. *g Es ist ja bekannt, dass Opal-Wolle und meinereiner nicht grad die dicksten Freunde sind. Aber diese Wolle war einfach nur ein Traum! Satt gefärbt und wunderschöne Farben.

Die Patchsocken, nach der Anleitung aus Ewas erstem Buch, wurden noch vor dem Urlaub verpaart. Keine Ahnung, warum das solang gedauert hat (die erste Socke war im Januar fertig *rotwerd*).

abendrot-fertig-1.JPG

abendrot-fertig-2.JPG

rest-wildes-deutschland-1.JPG

rest-wildes-deutschland-2.JPG

fortissima-1.JPG

fortissima-2.JPG

hundertwasser-1.JPG

hundertwasser-2.JPG

patchsocke-sonne-2.JPG

patsocke-sonne-detail.JPG

zweimal verpaart

4. September 2008

Irgendwie bekomm ich vor dem Urlaub immer die Krise und meine, alle Singles noch schnell verpaaren zu müssen. Bis zum 12.09. habe ich noch Zeit … ich denke, das könnte ich schaffen. ;-)

Momentan sind noch eine Patchsocke unvollendet und das selbstgefärbte Abendrot. Einmal bin ich bei den Patches im Schaft, danach gehts glatt weiter, also auch zügig und das Abendrot, das gefällt mir ja so gut, das strickt sich fast von alleine.

Fertig wurden gestern meine “wuzzis” und mein “verrücktes Deutschland”

wuzzi-fertig.JPG

wuzzi-detail.JPG

verr-d-fertig.JPG

verr-d-detail.JPG

Marienkäfer aus der Regenwaldkollektion

4. September 2008

von Opal ist fertig. Das ist eine 6-fädige Wolle. Glatt rechts, mit einigen linken Maschen dazwischen.

marienkafer-1.JPG

marienkafer-2.JPG

marienkafer-3.JPG

das versprochene zweite fertige Paar

25. August 2008

ist aus von  mir selbst gefärbter Wolle. Eigentlich Stinos, seitlich und im Übergang von Nadel zwei auf drei mit zwei linken Maschen.

fruhlingswiese.JPG

fruhlingswiese-detail.JPG

Schneekönigin

12. August 2008

Die Schneekönigin ist fertig und ich muss sagen, sie hat sich fast von alleine gestrickt.

Die Socken werden im September verschenkt. Zeigen kann ich sie, da die Empfängerin (soweit ich weiß) nichts von meinem Blog weiß. Es ist eine Dornröschenwolle, gestrickt im Broadripplemuster mit einem Rollrand aus Brasilia.

 Es ist noch ein Paar fertig, aber das gibts erst die Tage zu sehen … ned alles auf einmal *g

schneekonigin-1.JPG

schneekonigin-2.JPG

schneekonigin-3.JPG