Archiv der Kategorie ‘Handgefaerbt.com‘

Ich lebe noch *g

Dienstag, den 6. Mai 2008

Hier ist es sehr still geworden … weil ich momentan nur Geburtstagssocken stricke und die ja immer erst dann zeigen kann, wenn sie beim Geburtstagskind angekommen sind. Ein Paar kann ich zeigen, das habe ich am Freitag überreicht, zwei Paar sind fertig, aber noch nicht bei den Besitzern angekommen. Das hier ist ein Mustermix aus […]

es geht wie’s Brezel backen …

Freitag, den 7. September 2007

… schon wieder wurden zwei Socken verpaart. Einmal die “France” von Kirsten, einfaches zwei Links/zwei Rechts “Muster”, das am Fuß weitergeht. und dann eine 6-fädige bunte Wolle von Opal. Die zweite Socke habe ich innerhalb von ca. 4 Stunden gestrickt …   dann hab ich noch diese Socken in der Kur … Ewas Heckenrose. Wahrscheinlich […]

die Welt ist wieder in Ordnung ;-)

Montag, den 3. September 2007

Kaum hatte ich den vorherigen Beitrag fertig, wollte ich mich auf den Weg zum Auto machen, da fällt mein Blick in mein kleineres Einkaufskörbchen …  Das sind meine Rhodonite als Paar … die Farben sind in Natura einfach nur klasse. Sowas leuchtendes habe ich selten gesehen. Ich bin immer wieder aufs Neue begeistert. von meinen […]

ooops, I did it again …

Dienstag, den 14. August 2007

… und das kann ich gleich zweimal sagen.  Zum einen habe ich am Wochenende meine ersten STR angestrickt. Die Wolle läßt sich super stricken und die Farben sind eine Pracht. Leider wildern sie bei mir nicht. Ich hab mit allen möglichen Nadelstärken und Maschenzahlen probiert, aber es soll nicht sein. Wär zwar schön gewesen wenn […]

am 04.08.

Donnerstag, den 9. August 2007

 haben wir mit unsren Freunden meinen Geburtstag gefeiert. (ich hatte schon im Juli *g) Es gab Käsegeschnetzeltes (war superlecker *sabber*) und einen Schlemmertopf, dazu grünen Salat, Gurkensalat, Tomatensalat und Stangenweißbrot. Zum Nachtisch gabs ein Vanille-Kirsch-Dessert. Später gabs eine Käseplatte und halt die üblichen Naschereien wie Chips, Nüssle und die kleinen Celebrations. Getrunken wurde ein 5ltr. Faß […]