mein “Otto”

Ich hab ja nun schon seit Jahren einige Stränge Wolle, die ich mal während eines Urlaubs im Ostallgäu gekauft habe und jedesmal brauchte ich zum Wickeln jemand der mir geholfen hat. Also hab ich mich nach ner Haspel umgeschaut, aber nix passendes gefunden und mich dann erinnert, das über die Socken-Kreativ-Liste bei Yahoo mal ein Bild von einer Haspel namens “Karlchen” gezeigt wurde. Petra war so lieb (nochmals tausend Dank dafür *knicks*) und hat mir die Anleitung per Mail zukommen lassen, mein Mann hat gebastelt und das ist nun mein Otto. Eigentlich wollte ich ihn noch bunt anmalen, komm aber im Moment noch nicht dazu.

Otto deswegen, weil bislang mein Mann derjenige war, der die Wolle halten musste. Mein Mann hat von seinen Freunden den Spitznamen “Otto” bekommen …

otto-090807.JPG

Nun wirds aber auch Zeit, dass ich endlich mal einen Strang wickle. Mein Mann fragt schon dauernd, wann ich “Otto” einweihe. *g 

Eine Reaktion zu “mein “Otto””

  1. Miriam

    Hallo Ingrid,
    also ich finde es super dass dir dein Mann den Otto gebaut hat, und der Otto sieht auch ganz toll aus . Ich wuensche dir damit gutes Gelingen, und dass du immer genuegend Wolle hast zum Socken stricken.

    Viele liebe Gruesse aus Aberdeen, Maryland,

    Miriam